Diskussion

ÖFFENTLICHE RÄUME IN KULTURBAUTEN DER ZUKUNFT

Die Digital Lectures „Öffentliche Räume in Kulturbauten der Zukunft“ bringen Expertinnen und Visionärinnen zu einer digitalen Veranstaltungsreihe zusammen, um die Kulturbauten der Zukunft zu diskutieren. Weil zahlreiche Theater- und Konzertbauten im deutschsprachigen Raum mittelfristig umfassend saniert oder neu gebaut werden müssen, werden jetzt zentrale Fragen gestellt: Was müssen Kulturbauten zwischen künstlerischer Tradition und zukunftsgewandten Ansprüchen leisten? Wie können Kulturbauten für die Gesellschaft geöffnet werden?

Im Rahmen der Digital Lectures werden wichtige Impulse und Antworten auf zentrale Zukunftsfragen erarbeitet. Expert:innen stellen interessante Ideen und Lösungsansätze für öffentlich zugängliche Bereiche von Kulturbauten vor. Im Anschluss an den jeweiligen Vortrag diskutieren sie ihre Thesen mit ausgewählte Gesprächspartner:innen.

  • Dienstag, 11. Januar 2022
  • 10:00 – 12:00

MIT Jörn Walter, vormals Oberbaudirektor Hansestadt Hamburg
UND Regula Lüscher, frühere Senatsbaudirektorin von Berlin und Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen; Dr. Joëlle Zimmerli, Soziologin und Planerin FSU, Zimraum GmbH

MODERATION Anna Kleeblatt

Die Digital Lectures KULTURBAUTEN DER ZUKUNFT werden von der Bayerischen Staatsoper, der Deutschen Oper am Rhein, der Komischen Oper Berlin, dem Opernhaus Zürich und den Staatstheatern Stuttgart veranstaltet. Die Organisation, Durchführung und Dokumentation übernimmt AK Culture. Marketing, Sales, Service.

Datum

11. Januar 2022, 11 - 12 Uhr

Veranstaltungsort

Zoom

Veranstalter